Donnerstag, 5. Juli 2018

SKIN CARE AND MAKE-UP CONSULTATION

SKIN CARE AND MAKE-UP BERATUNG
 
Am 30.05 landete ein E-mail vom Body Shop in meinem Posteingang - mit der Info, dass sie gratis eine Skin Care und Make-up Beratung anbieten. Nachdem ich die Gesichtspflege und Schminke von Body Shop verwende und vom geschulten Personal gerne Neues in Sachen Gesichtspflege erfahre, zögerte ich keine Sekunde und machte sofort einen Termin aus.

 
Das E-mail kam mir sehr gelegen, denn meine Haut fühlte sich gespannt und müde an nach dem regelmäßigen Lauftraining. Außerdem spürte ich seit längerer Zeit, dass ich mit meinem Lauftraining,  ein bisschen zurückschrauben und mich ein bisschen mehr entspannen und verwöhnen sollte, um dann wieder frisch und energiegeladen durchstarten zu können
Der Body Shop ist eine britische Handelskette für Kosmetikprodukte, die zum brasilianischen Natura-Konzern gehört. Der Body Shop wurde 1976 von Anita Roddick in Brighton (England) gegründet. Bis 2017 war er ein Tochterunternehmen von L´Oreal. Anita Roddick wirbt mit dem Verzicht auf Tierversuche sowie mit der Einhaltung weiterer ethischer Grundsätze. Hier kannst Du mehr über den Body Shop lesen: https://de.wikipedia.org/wiki/The_Body_Shop.
Als ich am Vormittag in die Body Shop Filiale im Donauzentrum kam, wartete die Dame bereits auf mich. Zuerst stellte sie mir einige Fragen, die meine Haut und Gesichtspflege betreffen: „Beschreiben Sie mir Ihre Haut" „Wie sieht ihre Gesichtspflege-Routine aus?", „Welche Produkte verwenden Sie regelmäßig?", usw. Ich beantwortete ihr rasch all die Fragen. Dann maß sie mit einem Gerät meine Gesichtsfeuchtigkeit. Das Gerät zeigte 35%. Ich war ein bisschen erschrocken - denn 35% sind nicht einmal die Hälfte und da ich sehr viel trinke, erwartete ich natürlich andere Werte. Sie beruhigte mich aber und sagte, dass es nicht so schlimm sei und dass man mit einer guten Feuchtigkeitscreme sehr positive Ergebnisse erzielen könne. Sie maß auch meine Körperfeuchtigkeit und hier war ich richtig zufrieden - das Gerät zeigte 55%. Hurra, endlich habe ich mir dank des Laufens angewöhnt, genügend Flüssigkeit zu mir zu nehmen.
Nachher sprachen wir über Gesichtspflege. Sie zeigte mir einige Produkte, die für meine Haut geeignet waren. Ich habe anscheinend eine typische Mischhaut. Auf den Wangen ist meine Haut meistens trocken und spannt, dagegen glänzt sie auf Stirn, Kinn und Nase. Bis jetzt habe ich die Tagescreme "Serum Vegetal Wrinkles und Radiance" und die Nachtcreme "Sleeping Care - Serum Vegetal - Wrinkles und Radiance" von Yves Rocher verwendet. Ich war mit der Tagescreme besonders im Winter und im Frühling sehr zufrieden. Meine Haut war sehr geschmeidig. Wenn die Temperaturen jedoch über 20 Grad stiegen, zog meine Haut richtig an den Wangen. Deshalb verwendete ich immer die "Sunsentive Anti-Wrinkle-Creme 30" von Declare. Die Creme versorgt meine Haut mit Feuchtigkeit und pflegt sie. Außerdem beugt sie Zeichen vorzeitiger Hautalterung, wie feine Linien, Pigmentflecke und Sonnenfältchen vor, und unterstützt zusätzlich eine gleichmäßige, lang anhaltende Bräune.
Zu meiner Überraschung empfiehlt mir die Dame die Tages- und Nachtcreme mit Vitamin E, die ich im Winter probiert habe und deren Verwendung ich einstellen musste, weil meine Haut nach der Behandlung fettig glänzte. Die Kosmetikerin erklärte mir aber, dass man gerade im Sommer solche feuchtigkeitspendenden Cremes benutzen sollte. Und im Winter könne ich wieder zu der Creme "Drops and Youth" greifen, die mit Stammzellen von Edelweiß, Stranddistel und Meerfenchel angereichert ist. Sie wirkt ebenfalls gegen die ersten Zeichen der Hautalterung.
Ich benutze momentan ein schäumendes Waschgel, eine Gesichtslotion und die Augenmaske von der Reihe "Drops and Youth" und kann sie nur empfehlen. Denn sie reinigen die Haut wirklich gründlich, und die Augenmaske kann man täglich einmassieren. Seit ich die Augenmaske benutze, habe ich bemerkt, dass sich keine grauen Augenringe mehr unter meinen Augen bilden. Natürlich kann ich mich nicht nur auf die Augenmaske verlassen, sondern achte auch auf eine Kombination aus genügend Flüssigkeit, Schlaf und gründlicher Augen-Make-up Enfernung.
Ich schminke das Augenmake-up mit dem "Express Augen Make-up Entferner" von Yves Rocher ab. Da ich keine Wimperntusche benutze, sondern nur Lidschatten, geht das Abschminken sehr rasch und problemlos: das befeuchtete - aber nicht triefende Wattepad einige Sekunden sanft auf die Lider drücken, vorsichtig nach unten streichen und fertig.
Da ich über 35 Jahre alt bin, greife ich regelmäßig zum Serum und gönne mir einmal pro Woche ein Gesichtspeeling und eine Gesichtsmaske. Ich benutze jeden Morgen Gesichtserum "Skin Boost mit Vitamin C" vom Body Shop. Zuerst reinige ich meine Haut gründlich mit dem schäumenden Waschgel und einer Lotion, dann trage ich die Augenmaske auf und daraufhin ein Serum. Ich warte ca. 10 Minuten, bevor ich die Tagescreme einmassiere. Der "Vitamin C Skin Boost" hilft gegen müde, matte Haut und verleiht Glanz. Die Vitamin C Skin Boost Creme ist meiner Meinung nach Geschmacksache, denn das Serum enthält Vitam C und manchmal kann die Haut sehr empfindlich reagieren. Ich benutze dieses Serum jetzt über ein Jahr und es passierte mir nur einmal im Winter, dass sich meine Haut nach der Anwendung abgeschält hat. Damals verwendete ich das Serum zweimal täglich. Ich entschied mich nachher, das Serum nur einmal pro Tag einzumassieren. Es war alles in Ordnung. Als ich das Serum aufgebraucht hatte, tauschte ich es gegen ein anderes Serum "Vitamin E Serum in Öl für die Nacht". Ich kaufte das Serum mit Vitamin C danach doch wieder, weil sich meine Haut so geschmeidig und glatt nach der Anwendung anfühlt.
Wie ich schon im vorigen Absatz erwähnt habe, gönne ich mir einmal pro Woche Gesichtspeeling und Gesichtsmaske. Ich habe lange Zeit ein gutes Peeling gesucht, das meine Haut pflegt und zusätzlich die abgestorbenen Hautzellen an der Oberfläche sanft und gründlich entfernt. Im Rahmen dieser Beratung durfte ich verschiedene Peelings von Body Shop ausprobieren, bis ich das "Pure Resurfacing Liquid Peel" von Drops and Light gefunden habe. Durch die erneuerende Gel-to-Peel - Technologie werden Unreiheiten und abgestorbene Hautzellen eingeschlossen und sanft entfernt. Das Peeling ist reich an an Vitamin C, Mineralien, Nährstoffen und beinhaltet aufhellendes Rotalgenextrakt aus dem Nordatlantik.
Ich liebe Gesichtsmasken - deshalb war ich sehr froh darüber, dass mir die Dame einige Gesichtsmasken zum Ausprobieren in kleinen Tiegelchen gegeben hat. Ich habe lange Zeit über den Kauf einer Nachtmaske von "Drops and Youth" nachgedacht, aber da ich bereits die Gesichtsmaske "Etiopian Honey Deep Nourishing Mask" habe, habe ich diesen Kauf immer wieder verschoben. Deshalb war ich froh darüber, dass ich das Tiegelchen als Geschenk bekommen habe. Diese Maske trägt man nach der Gesichtsreinigung auf und lässt sie über Nacht einwirken. Sie enthält Stammzellen vom Edelweiß, spendet Feuchtigkeit und hilft gegen die ersten Anzeichen von Hautalterung. Ich fand sie fantastisch, denn meine Haut sah am nächsten Morgen praller und weicher aus. Außerdem überzeugte mich auch der Vorteil, dass man sie über Nacht einwirken lässt und am nächsten Tag einfach abwäscht. Sie hinterlässt keine Flecken auf dem Kopfpolster und zieht sehr gut in die Haut ein. Einfach praktisch für alle, die an Zeitmangel leiden.
Die nächste Maske, die ich zum Probieren bekam, ist die Himalaya Charcoal Ton- Maske. Diese Maske verfeinert das Hautbild und wirkt belebend. Sie ist 100% vegan, ohne Parabene, Paraffin, Silikone oder Mineralöl. Sie ist mit Bambuskohle, Grünteeblättern und Bio-Teebaumöl angereichert. Sie beseitigt Hautunreinheiten und verfeinert das Erscheinungsbild der Poren.
Ich benutze auch sehr oft die Gesichtsmaske "Etiophian Maske - nährende Maske" - diese Maske spendet Feuchtigkeit, repariert beanspruchte Haut und lässt sie weich und geschmeidig erscheinen.
Ich habe mich im Body-Shop auch schminken lassen und habe mir auch einige Make-up Produkte zugelegt. Aber darüber verrate ich Dir in einem anderen Post mehr.
Und jetzt habe ich eine Frage an Dich! Was macht Deiner Meinung nach eine gute Gesichtspflege aus? Die Pflegeprodukte? Eine gesunde Ernährung? Regelmäßige Bewegung an der frischen Luft? Eine entspannte und stressfreie Lebensweise - oder eine Kombination aus allem? Und welche Produkte verwendest Du? Hast Du bereits Erfahrung mit Body Shop Produkten? Wenn Du magst, kannst Du mir einen Kommentar hinterlassen.

from left to right: face Lotion "Drops and Youth", Express Eye Make-up" Yves Rocher, foaming cleansing gel "Drops and Youth"
 
from left to right: Sleeping care-serum vegetal wrinkles and radiance, Skin Boost by Vitamin C and Eye mask "Drops and Youth" 
 
From left to right: Sunsensitive Anti Wrinkle Cream, and day cream Serum Vegetal wrinkles and radiance
 
from left to right: face mask: "Etiopian mask - nourishing mask" and Peeling Pure Resurfacing Liquid Peel "Drops and Light"
 

SKIN CARE AND MAKE-UP CONSULTATION
On the 30th of May I got an e-mail from Body Shop that said, that they were offering a free skin-care and make-up consultation. I didn´t hesitate for a second and immediately made an appoitment, because I use the skin care and make-up of Body Shop and I also like to learn something new about facial care from the trained staff.
The e-mail met my interest, because my skin felt a little tense and tired after the regular training. Besides, I have felt for a long time, that I should slow down a bit with my running schedule, and that I should relax a bit more and pamper myself to start fresh and energetic again.
The Body Shop is a Britisch cosmetics retailer, belonging to the Brazilian Natura-Group. The Body Shop was founded in 1976 by Anita Roddick in Brighton (Great Britain). It was a subsidiary company of L´Oreal until 2017. It promotes the renunciation of animal testing and compliance with other ethical principles.
When I came to Body Shop store in Donauzentrum in the morning, the lady was already waiting for me. First, she asked me some questions about my skin and facial care routine: Describe me your skin! What does your facial care routine look like? What kind of products do you use regularly? I quickly answered all questions. Then she measured my facial moisture. The device showed 35%. I was a bit dissapointed - because €35% isn´t even half and I expected other results. But she calmed me down and said, that it wasn‘t that bad and that I could get better results using a good facial moisturizer product. She also measured my body moisture index and here I was really satisfied - the devise showed: 55%. Woohoo, I learned to get enough liquid thanks to running.
After that, we talked about facial care. She showed me some products that were suitable for my skin. I have a typical combination skin. My skin ist mostly dry on my cheeks, but it glows on the forehead, chin and nose. I have been using the day cream "Serum Vegetal Wrinkles and Radiance" and night cream "Sleeping Care - Serum Vegetal Wrinkles and Radiance" by Yves Rocher so far. I was very happy with the day cream especially in winter and spring. My skin was very smooth. But when the temperatures climbed over 20 degrees, my skin got tense on my cheeks. I had to invest into "Sunsentive Anti-Wrinkle Cream 30" from Declare. The cream moisturises and nourishes my skin. Furthermore, it prevents early skin aging signs such as fine lines, pigmentation and sun wrinkles. It also supports a long-lasting tan.
To my surprise, the lady recommended me day and night cream with vitamin E, which I had already used in winter but which I had to stop using because my skin was glowing after applying the cream. The beauty specialist explained to me, that especially in summer I should use such moisturizing cream. And in winter, I could use creams like "Drops and Youth" that are enriched with stem cells of edelweiss, sea thistle and sea fennel. They also prevent early skin aging signs.
I´m currently using a foaming cleansing gel, a face lotion and eye mask from the series "Drops and Youth" and I can highly recommed it. They thoroughly clean my skin and the eye mask can be massaged in daily. I have noticed that there are no dark circles under my eyes anymore since I am using the eye mask. I‘m not only relying on the eye mask, but also on the combination of sufficient liquidity, sleep and thorough eye-make-up-removal.
I remove the eye make-up with "Express Eye Make-up Remover" by Yves Rocher. The removal is very quick and easy, since I do not use mascara, only "eyeshadow". Press down the moist (not soaking wet) cotton pad on your eyelids for a few seconds and then gently stroke down - and you‘re done.
I regularly turn to the serum and treat my skin with a facial peeling and a face mask once a week . Every morning I apply the face serum "Skin Boost with Vitamin C" by Body Shop. First, I thoroughly cleanse my skin with the foaming cleansing gel and a lotion, then I apply an eye mask and a serum. I wait about 10 minutes before I rub in the day cream. The "Vitamin C Skin Boost" helps against tired, dull skin and makes your skin shine. In my opinion the "Vitamin C Skin Boost Cream" is a matter of taste, because it contains vitamin C and sometimes the skin can react very sensitive. I used this serum for more than a year and it happend to me once - in winter - that my skin flaked off after the application. I used the serum twice a day at that time. I decided to apply the serum only once a day after this experience. Then everything was alright again. When I used up the serum, I changed it for another one: "Vitamin E Serum in Oil for the Night". But then I bought the serum with vitamin C again because it made my skin feel very smooth.
As I mentioned in the previous passage, I treat myself once a week with that facial peeling and face mask. I have been looking for a good exfoliation, that gently nourishes my skin and removes the dead skin cells, for a long time. I was allowed to try different exfoliation within this consultation, until I found the "Pure Resurfacing Liquid Peel" by Drops and Light. The recovering gel-to-peel-technology encloses and gently peels off impurities and dead skin cells. The scrub is enriched with the brightening Red Algae Extract - harvested from the North Atlantic, with vitamin C, with minerals and nutrients.
I love facial masks - so I was very happy that the lady gave me some facial masks in a little jar to try them out. I´ve been thinking about buying a night mask from the "Drops and Youth" series for a long time, but since I have already got the "Etiopian Honey Deep Nourishing" face mask, I have always postponed this purchase. That´s why I was glad when I got a jar as a present. This mask gets applied after the facial skin care routine and is left to work overnight. It is enriched with Edelweiss Plant cells from Italy and Communit Trade organic babassu oil from Brazil. it smoothens and refreshes the skin and works against the first signs of skin aging. I think it´s fantastic, because my skin looked very soft and smooth the next morning. It also is very practical because you let the mask work over night and the next day you just wash it off. It doesn‘t leave any stains on the pillow and it gets absorbed by the skin very well. Simply practical for those who are short of time.
The next mask I got try out is the Himalaya Charcoal clay mask. This mask refines and revives the skin. Its 100% vegan, without parabens, paraffin, silicone or mineral oil. It‘s enriched with bamboo charcoal, green tea leaves, and organic tea tree oil. It recovers impurities and refines the appearance of the pores and ensures a healthy looking skin.
I also often use the face mask "Etiopian mask - nourishing mask". This mask moisturizes and repairs stressed skin.
I also got made up in the body shop and I also purchased some make-up products. But I will tell you more about that in another post.
And now I have got a question to you! What do you think is important regarding facial care? The skin care products? A healthy lifestyle with regular outdoor exercise? A relaxing and stress-free lifestyle - or a combination of all of them? And what kind of products do you use? Do you already have experience with Body Shop cosmetics? If you like, you can leave me a comment.
         


Kommentar veröffentlichen

From being a morning grouch to becoming a morning jogger

Vom Morgenmuffel zum Morgensportler Mein Wecker klingelt um 7:00 in der Früh. Bei der Vorstellung, die Schlummertaste zu drücken und ei...