Sonntag, 4. Februar 2018

4 Tips to stay healhty during winter

4 TIPPS UM IM WINTER GESUND ZU BLEIBEN
 
Der Februar hat bereits angefangen - es heißt, er wäre der kälteste Monat des Jahres. Ob das stimmt, weiß ich nicht genau, aber eines ist sicher: das Wetter draußen ist nasskalt und es hat uns mit einer Erkältungswelle im Griff. Doch wie kann man sein Immunstystem stärken und gesund durch den Winter kommen? Mit dieser Frage habe ich mich in diesen Post beschäftigt und hier sind meine persönlichen Empfehlungen.


1. RICHTIGE ERNÄHRUNG
Im Winter ist eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung sehr wichtig. Das Immunsystem funktioniert besonders gut, wenn Du es ausreichend mit Vitaminen und Spurelementen versorgst. Deshalb greife ich gern zu qualitativ hochwertigen und saisonalen Produkten wie Vollkornprodukte (Volkornbrot, Nudeln, Reis, Müsli etc), Nüssen (vor allem Mandeln, Wallnüsse oder Erdnüsse) Gemüse (Karotten, Tomaten, Chirocee, Knoblauch, Pilze, Spinat, Feldsalat usw) Obst (Birnen, Äpfel, Bananen und dunkle Weintrauben oder Zitrusfrüchte - Zitronen, Grapefruit, Mandarinen etc), Hülsenfrüchte (wie Bio-Linsen, Bohnen von Alnatura etc) oder zu verschiedenen Gewürzesorten wie: Ingwer, Zimt Kümmel, Oregano Caynnepfeffer. Zu meinem Speiseplan gehören auch Fleisch (vor allem Geflügel und Fische) und Eiweis (Leinsamen, Eier, Tofu, Quinoa etc). Ich achte auch darauf genügend Flüßigkeit zu mir zu nehmen( vor allem: Wasser oder Kräutertee). Außerdem bin ich vorsichtig was den Konsum von schwarzem, grünem Tee und auch Kaffee betrifft - diese Getränke enthalten Koffein und führen zur Übersäuerung des Körpers, was wiederum das Immunsystem schwächt.
Die oben gennanten Lebensmittel sorgen für Abwechslung und gute Laune und bilden einen Schutzschild gegen Viren, weshalb Du auch kein Geld für Nahrungsergänzungsmittel auszugeben brauchst.
Ein Beispiel: Wenn Du Dich regelmäßig von den Convencience Food (mehr dazu hier:https://de.wikipedia.org/wiki/Convenience_Food) oder von Fast Food ernährst, deinen Körper mit rafinniertem Zucker belastest und dazu Softdrinks und Alkohol trinkst, muss Dein Körper gegen Säuren, und Gifte ankämpfen. In diesem Fall wird Dein Körper die nächste Erkältung auch sehr willkommen heißen, denn er braucht sie zur Entgiftung.
2. SCHLAFEN
Ich schlafe sehr gerne. Wenn ich frei habe, bin ich durchhaus fähig, 10 Stunden zu schlafen. Ich schlafe in einem ungeheitzen Raum. Vor dem Schlafengehen meditiere ich meistens, damit sich mein Geist und meine Gedanken beruhigen. Früher hatte ich Schwierigkeiten mit dem Einschlafen, denn ich arbeitete am Computer, spielte mit meinem Handy oder sah fern. In meinem Kopf schwirrten unzählige Gedanken und ich konnte sie nicht abschalten. Dies veränderte sich als ich angefangen habe, zu meditieren.
3. BEWEGEN AN DER FRISCHEN LUFT
Seitdem ich regelmäßig laufe, verbringe ich gern meine Freizeit in der Natur, wo ich auch gleichzeitig Vitamin D schöpfen kann. Das Vitamin D ist für unsere psychische Einstellung sehr wichtig. Das Laufen in der kalten Jahreszeit hat mir viel beigebracht. Durch regelmäßiges Laufen lernte ich nicht nur mich richtig anzuziehen (sich anziehen, damit ich ein wenig fröstle), sondern auch, meine Angst vorm Laufen im leichten Regen zu überwinden. Ich hatte vorher nämlich immer befürchtet , dass ich mich erkälten würde. Alles falsch - wenn man sich nach dem Laufen sofort umzieht und duschen geht, passiert nichts. Außer, dass Du dein Immunsystem stärkst. Diese Regel wende ich auch im privaten Leben an - ich ziehe mich absichtlich etwas weniger an und bewege mich dafür viel.
4. STRESS VERMEIDEN und PROBLEME LÖSEN
In der heutigen Zeit ist es oft nicht leicht, dem Stress zu entgehen. Die richtige Tagesplanung kann uns allerdings helfen, den Tag nicht nur effektiv zu meistern, sondern auch Zeit für uns selbst zu finden. Ich trage mir zum Beispiel am Wochenende alles in meine Kalender ein, was ich die anstehende Woche erledigen muss. Dabei berücksichtige ich auch meine Freizeitaktivitäten wie Laufen, Schwimmen, Freunde treffen usw. So habe ich alles notiert und muss mich nicht unnötig stressen. Ich erledige die wichtigsten Dinge gleich am Anfang der Woche, wo ich genug Energie habe. Falls etwas dazwischen kommt, versuche ich es entweder gleich zu erledigen oder verschiebe ich es auf einen anderen Tag.
In diesem Artikel kannst du sehen, wie ich meine Baterien auflade: https://simplelivingstylebyvera.blogspot.co.at/2017/12/Regenerationsphase beim Laufen
Es gibt aber auch Tage, an denen alles schief läuft - in der Beziehung oder in der Arbeit. Ich versuche dann Ruhe zu bewahren und mich zu fragen, wie ich die Lage verbessern kann. Wenn ich eine bestimmte Strategie vor Augen habe, fühle ich mich gleich selbstsicherer. Außerdem habe ich mein Leben selbt in der Hand.
Und jetzt bist Du dran! Was ist Deine Strategie, um im Winter gesund zu bleiben?

 
4 Tips to stay healhty during winter
February has alredy started - people say it is the coldest month of the year. I don´t know if that´s true but one thing is for sure: the weather outside is wet and frosty and it keep us under the control with an outbreak of the common cold. But how do you strenghten your immune system and stay healthy during winter? For this post I´ve dealt with this question and here are my personal recommendations.
1. RIGHT NUTRITION
A healhty and varied diet is very important in winter. The immune system works especially well, when you provide it with enough vitamins and trace elements.That´s why I like to eat high quality and seasonal products like wholemeal products (wholemeal bread, pasta, rice, cereal etc) nuts (especially almonds, walnuts ar peanuts), vegetables (carrots, tomatoes, chirocee, garlic, mushrooms, spinach or lettuce etc), fruit (pears, apples, bananas, dark grapes or citrus fruits - lemons, grapefruit, tangerines etc), legumes (such as organic lentils, beans by Alnatura etc) or spice such as ginger, cinnamon, caraway seed, oregano, cayenne pepper. Meat (especially poultry and fish) and protein (linseed, eggs, tofu, guinoa etc) are also part of my nutrition. I also pay attention to enough fluid for my body (mostly water or herbal tea). Besides that I´m careful regarding the consumption of black, green tea or coffee, because these drinks contain caffeine and lead to body - acidification which weakens the immune system.
The foods mentioned above provides you with variety and a good mood and it builds up a shield against viruses, that´s why you don´t need to spend money on additional supplements.
For example: If you regularly eat convencience food (more information here: https://en.wikipedia.org/wiki/Convenience_food), or fast food, eat refined sugar, drink softdrinks and alcohol, your body has to fight against acids and poisons. In this case a cold would be welcomed warmly from your body, because it needs it for detoxification
2. SLEEPING
I like sleeping. When I don´t work, I´m able to slep more than 10 hours a day. The room I sleep in isn´t heated. I usually meditate before I go to bed so I can calm my mind and thoughts. I used to have trouble falling asleep in the past because I was working on the computer, playing with my cell phone or watching TV. Countless thoughts were buzzing in my head and I wasn´t able to switch them off. This changed rapidly when I started to meditate.
3. MOVING OUTDOORS
Since I run on regular basis, I like to spend my free time in nature, where I can also draw vitamin D. Vitamin D is very important for our mental attitude. Running in the cold season taught me a lot. I did not only start to dress right (getting dressed so I still feel a little chilly) but I also overcame the fear of running in the light rain. Because I always had been afraid of getting a cold. But if you change clothes immediately after running and take a shower, nothing will happen - just you get a stronger immune system. I also use this rule in my private life - I purposely dress less but I´m moving a lot.
4. AVOID STRESS AND SOLVE PROBLEMS
It isn´t easy to avoid stress these days. Having a day´s schedule can help us not only to effectively master each day, but also to find time for ourselves. For example, every weekend I write down all the things I have to do the upcoming week. I´m also mindful of my extracurricular activities such as running, swimming, meeting friends etc. This way I don´t have to stress myself unnecessarily. The most important things are delt with right at the beginning of the week when I still have enough energy. If something comes in between, I try to do it right away or I will postpone it to another day.
In this article you can see how I charge my battery: https://simplelivingstylebyvera.blogspot.co.at/2017/12/Regeneration phase by running
But there are also days when everything goes wrong - in the relationship or at work. I try to keep calm and ask myself, how I could improve the situation. When I have a certain strategy before my eyes, I feel much more confident. After all I have my life in my own hand.
And now it´s your turn! What´s your strategy to keep yourself healthy during winter?




 

 


 

Kommentar veröffentlichen

FAIRNESS RUN FOR 5 Km

FAIRNESS RUN FÜR 5 Km   Es ist ein Monat vergangen, seit ich an einem Laufwettbewerb teilgenommen habe. Ich habe mir am Jahresanfang ve...